Historie

Bereits im Jahr 2000 begann der Gründer und heutige CEO der IFR AG, Hendrik van der Bie, diverse Indikatoren und Signalgebungen zu entwickeln, welche Aussagen über die korrekte Positionierung innerhalb verschiedener Anlagekategorien erlauben.

Mittels dieser Analysen in Kombination mit der langjährigen Erfahrung in der Manager Selektion wurden Strategien entwickelt, um diversifiziert und effizient in taktische Vermögensallokationen und Rohstoff-Umsetzungen zu investieren.

Im April 2005 wurde die IFR AG als Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in St. Gallen gegründet.
Ab Juli 2008 wurden die ersten Fonds aufgelegt.
Seit März 2011 verfügt die IFR AG über die Zulassung der der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter für kollektive Kapitalanlagen.
Dedizierte Overlay-Strategien werden seit 2015 angeboten.